Die Reifenmarke Falken macht sich bereit für die Tire Cologne

FALKEN macht sich bereit für die THE TIRE COLOGNE und schickt einen ihrer Drifter zum Location-Check nach Köln: Dort startet der Fahrer eine rasante Rundfahrt über das Messegelände, durch imposante Messehallen und Parkhäuser und landet schlussendlich auf einem Parkhausdach. Mit Blick auf den Kölner Dom demonstriert der Fahrer seine Drift-Künste und verwandelt die fast 10.000 m² große Fläche in eine Leinwand, sein Auto in einen Pinsel: Mit seinem 650 PS-starken BMW Z4 kurvt die niederländische Driftlegende Remmo Niezen präzise über das Parkhausdach und reibt so Pinselstrich für Pinselstrich das Logo der Tire Cologne als Radierung auf den Beton. Das ist der Inhalt des Videoclips, den die Reifenmarke in Kooperation mit der Koelnmesse Ende letzten Jahres produzierte und der jetzt auf den Kanälen der sozialen Netzwerke beider Unternehmen gezeigt wird. Rasante Kamerafahrten, Drohnenaufnahmen und weitere außergewöhnliche Aufnahmen charakterisieren den Clip, der als humoristische Interpretation eines Imagefilms für die THE TIRE COLOGNE angelegt ist. „Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt gemeinsam mit FALKEN verwirklichen konnten und die zum ersten Mal in Köln stattfindende internationale Fachmesse für die Reifenbranche in dieser besonderen Art vorstellen zu können“, freut sich Ingo Riedeberger, Director bei der Koelnmesse GmbH. „Das ist eine hervorragende Gelegenheit, uns bereits im Vorfeld der THE TIRE COLOGNE zu präsentieren“, kommentiert Markus Bögner, Managing Director und COO bei Falken Tyre Europe die Aktion. „Und so unsere Marke und unsere Produkte in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken.“ Der Link zum Film: https://youtu.be/ok3WXZSqY5Q